love,everything

Liebe ist der Wunsch etwas zu geben,

nicht zu erhalten.
 

 
Jemanden bedingungslos zu akzeptieren ,
bei seinem Anblick schwach zu werden, weiche Knie zu bekommen,
wenn man weiß, dass er kommt, das Gefühl zu haben, am ganzen Körper zu zittern ,
zu schweben , obwohl man fest auf dem Boden steht ,
bei jedem Kuss zu versinken, zu versinken in Aufregung, Geborgenheit undVerlangen
die brennende Sehnsucht zu spüren , wenn man ihn ansieht, dieses Verlangen ,
das Schmachten nach noch mehr Küssen ,
nach zärtlichen Berührungen und liebevollen Worten, pure Leidenschaft, gewürzt mit einer Prise Eifersucht ,
das Kribbeln imBauch und das Wechselbad der Gefühle ,
nur ihn zu wollen - niemanden sonst. Vertrauen als Grundbasis der Liebe ,
in der Nacht von ihm zu träumenund am Tag nur an ihn zu denken , Luftsprünge zu machen,
 wenn man weiß, dass man von ihm geliebt wird,
die Zufriedenheit zu spüren, wenn er einfach nur neben einem liegt , einfach nurda ist.
Diese Unruhe in einem, wenn er sich mal nicht meldet, und das Glücksgefühl , wenn er's doch tut...
Das ist Liebe.
 
 
 

27.10.09 08:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen